Unreine Haut? Kein Problem! Hier bekommst du die besten Tipps

Du hast unreine oder trockene Haut? Mit diesen Tipps wird deine Haut wieder strahlend schön.

4 – Tipps zur Gesichtsreinigung

Der wohl wichtigste Tipp ist, dass du dein Gesicht unbedingt jeden Abend gründlich reinigst. Mit dieser Routine schaffst du eine Grundlage für eine ausreichende Gesichtsreinigung.

Schritt Nummer 1:

Zunächst solltest du einen sanften Reinigungsschaum, ein Waschgel oder auch eine milde Flüssigseife mit warmen Wasser auf deinem Gesicht auftragen. Bist du eine Frau, dann musst du vorher vorsichtig dein Gesicht mit einem Make-up-Entferner abwischen. Hast du fettige Haut, dann verwende ölfreie Produkte.

Schritt Nummer 2:

Nach etwa 30 Sekunden auf der Haut, kannst du den Schaum oder das Waschgel mit lauwarmen Wasser abwaschen und das Gesicht mit einem sauberen Handtuch abtrocknen. Wichtig ist, dass das Handtuch frisch ist.

Schritt Nummer 3:

Im nächsten Schritt kannst du auch nun mit einem Gesichtswasser dein Gesicht reinigen. Ein Gesichtswasser reinigt nicht nur die Haut, sondern verschließt auch die Poren und schützt somit deine Haut. Alkoholfreie Produkte sind ein Muss.

Schritt Nummer 4:

Im letzten Schritt kannst du nun eine leichte, pflegende Creme passend zu deinem Hauttyp auf die Gesichtshaut auftragen. Hast du fettige Haut oder unreine Haut, dann musst du das nicht unbedingt machen. Deinen Hauttyp kannst du bei einem Hautarzt oder bei einer Kosmetikerin erfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.