Was zeichnet Sommerkompletträder aus?

Autofahrer schätzen die praktischen Sommerkompletträder, die wahlweise mit einer Felge aus Stahl oder Alu komplett montiert an den Kunden geliefert werden. Der Grund: Insbesondere an den heißen Tagen in der warmen Jahreszeit versprechen Sommerkompletträder die perfekte Bodenhaftung.

Ein Konfigurator erleichtert die Arbeit

Weil die Variationsmöglichkeiten angesichts der Vielfalt an Reifen und Felgen schier grenzenlos ist, bietet das T3m von Onlineraeder.de auf seinen Seiten einen Sommerkomplettrad-Konfigurator, sodass die Kunden die für sie perfekte Kombination aus Reifen und Rad rasch gefunden haben. Ein willkommenes Extra: Wechseln sie die Räder komplett, spare sie sich den Reifenwechsel, der mitunter mehr als lästig ist.

Warum sich Sommerreifen empfehlen

Vor allem in der warmen Jahreszeit sollten die Autofahrer stets darauf bedacht sein, mit speziellen Sommerreifen unterwegs zu sein. Der Grund: Diese bestehen aus speziellen Gummimischungen, welche bei Temperaturen über plus sieben Grad eine bessere Bodenhaftung besitzen. Somit erhöhen sie nicht nur die Sicherheit während der Fahrt, sondern werten – in Kombination mit einer Alufelge das Fahrzeug sowohl optisch als auch technisch auf.

Was ist ein Sommerkomplettrad?

Als Sommerkompletträder werden Felgen bezeichnet, die sommertauglich bereift sind. Dabei stellen die eigentlichen Sommerreifen lediglich den äußeren Teil des Rades dar.

Zwar kann jeder Autohalter Felge und Reifen getrennt kaufen und beides in einer Werkstatt montieren lassen. Dieser Zwischenschritt entfällt beim Kauf eines Komplettrades, die eigene Reifen- und Felgenkombination kann der Autofahrer auch ganz einfach selbst austauschen, ohne dafür den Service einer Werkstatt in Anspruch nehmen zu müssen.

Woran sich Sommer-Kompletträder erkennen lassen

Eine explizite Kennzeichnungspflicht für Sommerreifen gibt es nicht. Findet sich folglich keinerlei Markierung auf dem Rad, handelt es sich sehr wahrscheinlich um ein Komplettrad für den Sommer. Aber auch an ihrem Profil oder ihrer Gummimischung lassen sich diese Kompletträder unterscheiden. So bestehen Sommerreifen grundsätzlich aus härteren Gummimischungen, als es bei Winterreifen der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.